Eisenbahnfahren auf der Trommel – ein Reaktionsspiel

– Altersgruppe: Kinder ab 3 Jahren bis Erwachsene –

Wir sitzen im Kreis und jede Person hat eine Trommel vor sich stehen.

Eine Person beginnt mit einem Schlag auf die Trommel. Die Person rechts daneben wiederholt den Trommelschlag, danach die nächste Person usw, bis wieder die erste Person dran ist. Der Schlag wird also im Kreis herumgegeben, wie eine Eisenbahn, die im Kreis herumfährt (daher der Name 🙂 ). Wir versuchen, den Ton möglichst gleichmäßig nacheinander und zügig im Kreis herumzugeben.

Wenn das gut klappt, kommt eine neue Idee dazu: Wenn eine Person 2 Trommelschläge hintereinander macht, wird die Richtung gewechselt und dann in die andere Richtung wieder mit einem Schlag weitergemacht.

Läuft? Dann kann eine weitere Variante hinzugenommen werden:

Spielt eine Person 3 Trommelschläge hintereinander und zeigt dabei auf eine andere Person im Kreis,  geht es bei dieser Person weiter, und zwar wieder mit einem Trommelschlag rechts im Kreis herum.

Eine weitere Variante ist es, das ganze Spiel als Kennenlernspiel der Namen zu gestalten. Dazu wird wie anfangs wieder ein Trommelschlag rechts herum im Kreis gespielt. Spielt eine Person 2 Trommelschläge hintereinander und ruft dabei den Namen einer anderen Person, geht es bei der Person weiter (und danach weiter rechts herum im Kreis).

Für die nächste Variante müssen alle eng im Kreis aneinander rücken. Jede Person hat ihre Trommel vor sich stehen. Ihr könnt ruhig so eng andeinander rücken, dass sich die Trommeln berühren. Eine Person beginnt und schlägt zunächst 1x auf die Trommel einer anderen Person und danach 1x auf die eigene Trommel. Danach ist die Person dran, auf deren Trommel geschlagen wurde. Sie sucht sich eine nächste Person aus, schlägt erst einmal auf deren Trommel und dann auf die eigene Trommel. So geht es weiter, bis alle einmal dran waren oder keine Lust mehr haben.

Hier gibt es noch jede Menge Variationsmöglichkeiten, je nachdem, wie fit die Gruppe ist und wieviel Spaß die Teilnehmenden daran haben.

Ein paar Hinweise, wie man die Trommel anschlägt, findest du hier: Trommeln macht Spaß!

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.