Die musikalische Wettervorhersage

– Alterempfehlung: Kinder ab 2 Jahren –

Wie wird wohl das Wetter morgen? Wer möchte das nicht gerne wissen.
Lass uns doch mal eine klangliche Wettervorhersage gestalten.

Dafür kannst du z.B. Klanghölzer, Trommeln, Zymbeln, Boomwhacker, Regenmacher, Kalimba, mit Reiskörnern gefüllte Luftballons, Glockenspiel und viele andere Instrumente nutzen.

Mehrmals habe ich die musikalische Wettervorhersage schon mit (kleineren) Kindern in der musikalischen Früherziehung gemacht. Jedes Kind konnte einmal “Wetterfrosch” spielen und das Wetter gestalten. Meistens wollten sie gar nicht mehr aufhören, so viel Spaß hat es gemacht.

So kannst du es mit einer Kindergruppe ausprobieren:
Die Kinder sitzen im Kreis, in der Mitte liegen verschiedene Instrumente. Du brauchst ein paar Wetterkarten, die du vorher vorbereitest. Ich nehme dazu ein paar selbst gemalte Bilder mit verschiedenen Wetterzuständen, z.B. eine Karte mit Sonnenschein, eine Karte mit Schneeflocken, eine mit Blitz und Donner, eine mit Wind (Baum im Wind, pustende Wolke), eine Karte mit Eis (Eiszapfen, Schlittschuhläufer), usw.

Du zeigst den Kindern nacheinander die Karten. Ihr überlegt gemeinsam, wie ihr dieses Wetter mit den Instrumenten klanglich darstellen könnt. Zum Beispiel könnt ihr bei Regen mit den Fingerspitzen auf die Trommeln klopfen oder den Regenmacher oder die Klangstäbe nutzen. Bei Wind könnt ihr über die Trommeln streichen, leise auf dem Glockenspiel spielen usw. Lasst euch Zeit und probiert in Ruhe aus, was am besten klingt. Vielleicht erfindet ihr ja eine kleine Melodie auf dem Glockenspiel oder auf der Kalimba, die ihr bei Sonnenschein spielt.

Das älteste Kind fängt an und bekommt die Karten. Das Kind sucht sich eine Karte aus, zeigt sie aber noch nicht den anderen Kindern, sondern legt sie verdeckt auf den Boden. Jetzt sagen alle zusammen einen Spruch auf:

Sonne oder Regenfall?
Wind und Hagel? Donnerknall?
Eiseskälte, dass es friert?
Sag uns, wie das Wetter wird!

Das Kind, das sich die Karte ausgesucht hat, nimmt nun ein Instrument/mehrere Instrumente und versucht, klanglich das darzustellen, was auf der gezogenen Karte zu sehen ist. Die anderen Kinder müssen raten, wie das Wetter wird. Wer als Erstes das richtige Wetter geraten hat, ist danach dran und zieht eine Karte. Das Spiel lässt sich beliebig lange weiterspielen.

Natürlich gibt es auch hier Variationsmöglichkeiten:

1) Ein Kind geht vor die Tür. In der Gruppe wird eine Karte gezogen. Die Kinder beraten gemeinsam, wie sie das Wetter klanglich darstellen möchten. Die Karte wird dann wieder verdeckt hingelegt und das Kind wird von draußen hereingeholt. Nun spielt die Gruppe die Wettervorhersage vor und das Kind muss raten, wie das Wetter wird.

2) Ein Kind bekommt alle Karten und ist der “Wetterfrosch”. Die anderen Kinder sagen zusammen den Spruch auf:

Sonne oder Regenfall?
Wind und Hagel? Donnerknall?
Eiseskälte, dass es friert?
Sag uns, wie das Wetter wird!

Das Kind darf dann eine Karte ziehen und den anderen Kindern sagen, wie das Wetter wird, z.B.: “Morgen gibt es ein großes Gewitter mit Donner und Blitz”. Die anderen Kinder müssen das dann klanglich darstellen. Danach darf ein anderes Kind “Wetterfrosch” spielen. Diese Variation eignet sich auch super zur Sprachförderung und zum Lernen von Begriffen rund ums Thema Wetter.

3) Mit dieser Variation lernen die Kinder zusätzlich noch einen Trommel-Rhythmus:

Die Silben des Gedichts werden auf der Trommel gespielt. Auf jede Silbe kommt ein Trommelschlag. Die Abkürzung “B” ist ein Bass-Schlag auf der Trommel, die Abkürzung “O” ein offener Ton auf der Trommel. Wie die gespielt werden, siehst du hier. Der Rhythmus ist folgender:

B B O O  (Son-ne  o-der)
B B O    (Re – gen – fall)

B B O O  (Wind und Ha – gel)
B B O    (Don-ner-knall)

B B O O  (Ei – ses – käl – te)
B B O    (dass es friert?)

B B O O  (Sag uns wie das)
B B O    (Wet – ter wird?)

Nachdem dieses Gedicht von allen gemeinsam getrommelt wurde, darf ein Kind eine Wetterkarte ziehen und diese musikalisch darstellen. Die anderen Kinder raten, wie das Wetter wird.

 

Viel Spaß beim “Wetterfrosch”- Spielen!

Dir fallen noch mehr Variationen ein? Ich freue mich immer über Emails mit neuen Ideen!

 

Du suchst noch ein Spiel, das für kleinere Kinder geeignet ist und bei dem es ums Hören geht?
Dann schau mal hier: Hörst du was?

Musikalische Literatur gefällig? Dann schau mal in meinem Bücherregal:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.